What's new: Das Buch "CHARACTER PROOF" & Workshop mit Alexander Herrmann und Andrea Grudda

Mehr Infos

Events

“Wie soll ich sein, was soll ich tun?”
Führungskräfteworkshop mit
Andrea Grudda & Alexander Herrmann

GEHEIMZUTAT ENTHÜLLT:

DIE ERFOLGSFORMEL VON UNTERNEHMER ALEXANDER HERRMANN UND COACH ANDREA GRUDDA

Preis: 995,00  EUR inkl. Mwst

Tickets kaufen

 

Um Unternehmern dabei zu unterstützen, ihre Führungsqualitäten zu verbessern und ihr Potenzial voll auszuschöpfen, freuen sich Sternekoch und Entertainer Alexander Herrmann sowie die renommierte Strategin und Coach Andrea Grudda,  ihren gemeinsamen Workshop für Führungskräfte und Unternehmer*innen anzukündigen. Das eingespielte Duo hat eine lange gemeinsame Geschichte: Andrea hat mit ihren inspirierenden Coachings die Restaurantmitarbeiter*innen von Alexander Herrmann geschult und gemeinsam haben die beiden eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben

Der Workshop findet am 08.10.2024 und 12.11.2024 im Posthotel Alexander Herrmann in Wirsberg statt. Der ganztägige Workshop bietet Unternehmer*innen die einzigartige Gelegenheit, ihre Führungsfähigkeiten zu verbessern und von den Erfahrungen zweier renommierter Expert*innen zu profitieren.

Workshop: “Wie soll ich sein, was soll ich tun?”
Vortragende: Andrea Grudda und Alexander Herrmann
Datum: 08.10.2024 und 12.11.2024
Veranstaltungsort: Posthotel Alexander Herrmann in Wirsberg

Getränke, Kaffee und Snacks inklusive.

In der rasanten Welt des Unternehmertums ist eine effektive Führung von entscheidender Bedeutung für den Erfolg. Die aktuellen Anforderungen an Führungskräfte sind vielschichtig und herausfordernd. Immer mehr Unternehmen erkennen die Notwendigkeit, Teams statt Einzelpersonen zu führen. Um als attraktiver Arbeitgeber zu gelten, ist es daher wichtig, sich den Veränderungen anzupassen, sich neu zu organisieren und die Kommunikation anzupassen.

Im Posthotel Alexander Herrmann sorgen Individuen aus allen Ecken und Generationen mit unterschiedlichen Charakteren für die einzigartige Atmosphäre. Hier dreht sich alles um Gemeinschaft und Zusammenhalt – der Kern der Unternehmensphilosophie von Alexander Herrmann. Jede*r Mitarbeiter*in und jede Idee zählt, unabhängig von der Position. Die einheitliche Uniform betont die gelebte Verbundenheit und macht das Hotel zu einem Ort, an dem Menschlichkeit erlebbar ist – eine wahre Rarität in einer Zeit des Wandels traditioneller Strukturen. Daher ist es für ihn von besonderer Bedeutung, andere dazu zu inspirieren, ihre Führungsqualitäten zu stärken und außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.

“Eine der wichtigsten Qualitäten, die in Zukunft unerlässlich sein werden, ist die Fähigkeit, als Mensch zu faszinieren“, erklärt Andrea Grudda. Beide betonen die Notwendigkeit, menschliche Qualitäten in der Führung zu stärken und kontinuierlich zu lernen, um mit den sich entwickelnden Anforderungen Schritt zu halten. Alexander Herrmann sieht Fehler als Chancen zum Lernen und zur ständigen Verbesserung. Er unterstreicht, dass es wichtig ist, Menschen nicht nur an ihren Fehlern zu beurteilen, da Fehler für jeden unvermeidbar sind. Stattdessen können wir aus ihnen lernen und uns dadurch kontinuierlich weiterentwickeln.

Ihre gemeinsame Botschaft verdeutlicht, dass Unternehmen, die diesen Ansatz verinnerlichen, besser gerüstet sind, um langfristigen Erfolg zu erzielen. Zum ersten Mal erzählen beide gemeinsam in einem Workshop, wie mutig man sein muss, um erfolgreich zu sein und welche Entwicklungen man vor allem als Führungskraft in zwischenmenschlichen Eigenschaften und Charakterzügen machen muss, damit man für sein Team interessant als Arbeitgeber*in und Mensch bleibt.

 

»Die Fähigkeit als Mensch zu faszinieren, das zu kultivieren und bewußt einzusetzen, ist eine Qualität, die zukünftig vieles erleichtern wird.«

»Je mehr man anerkennt, dass andere viel Wissen haben, desto mehr sollte man dieses Wissen nutzen und umso erfolgreicher ist ein Unternehmen.«